Erotische Rollenspiele: Was sind erotische Rollenspiele?

 
Spielkategorie: Erotische Rollenspiele
Erotische Rollenspiele: Was sind erotische Rollenspiele?

Langeweile im Bett ist der Erzfeind der LIEBE

Das stimmt leider. Natürlich gibt es viele andere Werte, die eine Familie stärken, doch der Sex verblasst im Laufe der Zeit und viele Partner dürsten nach etwas Neuem. In der Regel tritt das nach einigen Jahren Familienalltag ein. Alle Studien bestätigen, dass dürftiger Sex der häufigste Scheidungsgrund ist. Unbefriedigender Sex unter Eheleuten lässt Familien auseinander brechen – das ist leider die traurige Wahrheit. Ersparen Sie sich diese Erfahrung!

Träumen ist gesund

Überraschungen, neue Erfahrungen und Abwechslung fehlen häufig im Intimleben, aber viele Partner träumen davon. Doch genau solche Träume und Fantasien bereichern unser Sexualleben und alle Psychologen raten dringend dazu, diese Fantasien im Bett auszuleben. Das hat nichts mit Unanständigkeit zu tun, vielmehr steckt genau hier unermessliches Potenzial: Je reicher die Fantasie, desto aktiver ist das Sexleben. Fantasievolle Menschen empfinden mehr Emotionen im Bett und können ihren Partnern umso mehr davon schenken. Selbst wenn sie sich während dem Sex vorstellen, mit einer anderen Person zu schlafen, spricht das nur für ihre Sinnlichkeit und Vorstellungskraft. Fantasievolle Liebhaber stellen sich ihre Partner in einer spannenden Rolle vor und spielen eine berauschende Szene im Kopf durch. Der Wunsch nach neuen Erlebnissen und Abwechslung gehört zu jenen Faktoren, die einen hohen Intellekt auszeichnen, denn guter Sex ist eine intellektuelle Beschäftigung. Die Sexologen behaupten, dass nur zehn Prozent des Sexvergnügens mit körperlichen Empfindungen zusammenhängen; die restlichen neunzig Prozent des Genusses spielen sich im Kopf ab: Es ist eine Mischung aus Emotionen, Vorstellungen, Empfindungen, Vorfreude…

Rollenspiele sind die beste Medizin gegen Langeweile im Bett

Es hat keinen Sinn, die eigenen sexuellen Fantasien vor dem Partner zu verheimlichen oder auf dessen geheime Träume eifersüchtig zu werden. Sie wären doch auch nicht eifersüchtig auf die verschiedenen Rollen des Partners, wenn dieser ein berühmter Schauspieler wäre! Und was, wenn Sie beide Schauspieler sind … zumindest in Ihrem tiefsten Inneren? Sie können eine Vorstellung zu zweit inszenieren und dieses erstaunliche Kunstwerk genießen, ohne das Verlangen nach etwas Neuem unterdrücken zu müssen.

Sobald Sie Ihre sexuellen Fantasien freilassen und ausleben, wird Ihr Intimleben deutlich sinnlicher und lustvoller, denn gemeinsames Vergnügen bringt Sie einander näher! Je mehr Fantasien ein Paar zusammen verwirklicht, desto fester wird die Bindung. Routine und Gleichgültigkeit verschwinden aus Ihrem Liebesleben. Besser, man lebt alle Fantasien gemeinsam aus, als dass die Partner vor Langeweile nach Abenteuern suchen und fremdgehen. Eine Erkenntnis lautet sogar, dass den meisten Paaren ein einziges Sex-Rollenspiel alle drei Monate genügt, um das Verlangen nach Abwechslung zu stillen.

Verlockende Entdeckungen, ungewöhnliche Experimente, Unmengen von Adrenalin im Blut, erwachendes Verlangen und schwindelerregende Lust – all das bieten die Rollenspiele. Die Möglichkeit, erwischt zu werden oder andere heimlich zu beobachten, zu verführen oder verführt zu werden, fremdzugehen und sich pervers zu verhalten, Aufdringlichkeit oder Schüchternheit zu spielen, dominant oder devot zu sein, zu vergewaltigen oder vergewaltigt zu werden, jemanden zu erniedrigen oder sich demütigen zu lassen, in die Rolle des anderen Geschlechts zu schlüpfen oder sich als Bisexueller auszuprobieren, Sex mit verbundenen Augen zu haben oder spontan überwältigt zu werden, es mit einem Unbekannten zu treiben oder sogar am „Gruppensex“ teilzunehmen – Rollenspiele helfen, all diese Fantasien zu verwirklichen. Das Wichtigste ist, keine Zweifel zu haben und Vorbehalte über Bord zu werfen!

Was ist die Grundidee der Rollenspiele?

Diese speziellen Spiele werden von festen Paaren praktiziert, die Abwechslung in ihre intime Beziehung bringen möchten, um sie länger frisch und aufregend zu erhalten. Die Grundidee eines Rollenspiels besteht darin, dass das Paar eine Mini-Vorstellung für sich selbst inszeniert, indem die Partner sich in die vorgegebenen Rollen einleben. Die Handlung ist mit Sex verbunden, was auch in der Regel das Endergebnis des Spiels ist. Im Unterschied zum gewöhnlichen Sex bietet ein Rollenspiel immer etwas Originelles und Neues – so können die Partner ihre Sexfantasien ausleben und dabei eine für sie ungewöhnliche und spannende Rolle einnehmen. 

Während solcher Rollenspiele bekommen die Spielenden das Gefühl, mit einem „neuen Partner“ (bzw. „Partnern“) intim zu werden oder Sex in einer „ungewöhnlichen Umgebung“ zu haben. Man bekommt eine praktische Möglichkeit, heimliche Wünsche im Spiel auszuleben oder etwas Originelles auszuprobieren, sich von der Routine im Intimleben zu befreien und mit dem langzeitigen Partner noch vertrauter zu werden. Damit gehört die Langeweile im Bett der Vergangenheit an und das Liebesleben wird bereichert mit neuen Emotionen, mitreißenden Entdeckungen und spannenden Experimenten.

Erotische Rollenspiele

  • Erotische Rollenspiele - Sammlung: 200 Sex-Rollenspiele
    Die weltgrößte Sammlung von SEXFANTASIEN und SEX-ROLLENSPIELEN für Ehepaare, die Abwechslung in ihr Liebesleben bringen wollen. 200 Fertigszenarios für SEX-ROLLENSPIELE, die Ihnen dabei helfen werden, Ihre LIEBE vom Staub der Zeit zu befreien und sie mit neuen Erlebnissen zu bereichern.►►►
Alle Rechte vorbehalten © andreyrider.de, 2017