Meine BÜCHER

 
Roman «Die MASKE oder Die Entdeckung der Sinnlichkeit»Novelle «Antidepressivum»Die Reihe «Ein Blick durch die Vorhänge» Eine Sammlung von erotischen Geschichten Nr. 1Die Reihe «Ein Blick durch die Vorhänge» Eine Sammlung von erotischen Geschichten Nr. 2Die Reihe «Ein Blick durch die Vorhänge» Eine Sammlung von erotischen Geschichten Nr. 3Die Reihe «Ein Blick durch die Vorhänge» Eine Sammlung von erotischen Geschichten Nr. 4Sammlung von erotischen Geschichten «Ein Blick durch die Vorhänge»Sexkatalog „Heiße Ferien“Sexkatalog „Orale Liebesspiele“

Worüber ich schreibe 

Ich schreibe über die engen Beziehungen zwischen Männern und Frauen, über die Psychologie dieser Beziehungen, über die Sexualität und über den Sex. Ich schreibe darüber ausschließlich im positiven Sinne, weil ich glaube, dass sexuelle Energie die Basis der menschlichen Energetik darstellt. Je mehr man sich in diese Richtung öffnet, desto vollständiger entfaltet sich die eigene Persönlichkeit. Natürlich wird diese Entwicklung langfristig und nicht unmittelbar im Bett passieren. In diesem Punkt teile ich die fernöstliche Auffassung von Energetik. 

Worin der Sinn meiner Werke liegt 

Meine Werke sind eher philosophisch als hocherotisch. Alle Szenen, selbst die freizügigsten, dienen nur dazu, die Hauptfiguren ihre Eigenschaften entfalten zu lassen, sie an gewisse Ereignisse heranzuführen, sie zu provozieren. Die Aufgabe dieser Szenen ist es, den Leser zum Nachdenken anzuregen, ihm bei einem Problem auf die Sprünge zu helfen oder den richtigen Weg aufzuzeigen, ihn zur Selbstreflexion zu bewegen und ihm etwas beizubringen. Auch wenn ich an erotischen Erzählungen arbeite, versuche ich immer, die Tiefen der Psychologie der Hauptdarsteller darzulegen, damit der Leser das Beschriebene auf sich einwirken lässt und die eigene Sexualität spürt. 

Ich möchte, dass Sie meine Romane und Erzählungen nicht nur genießen, sondern dabei auch nachdenken und dadurch lernen, sich zu Ihrem Vorteil zu verändern. 

Herausgegebene Werke 

Ich habe bereits drei Romane, eine Novelle, hundert Erzählungen und eine Sammlung von Rollenspiele-Szenarios geschrieben. Die ersten beiden Romane – „Pfänderspiele“ und „Freeriden“ sind als Druckversionen erschienen und längst vergriffen. Vor der geplanten Neuauflage möchte ich sie noch etwas überarbeiten. Der dritte Roman – „Die MASKE oder Die Entdeckung der Sinnlichkeit“ kann online heruntergeladen werden. Diesen Roman halte ich für mein bestes Werk – brandaktuell und nützlich für all diejenigen, die Stabilität in einer Liebesbeziehung schätzen.

Des Weiteren bin ich Autor eines illustrierten Katalogs von Sexstellungen mit dem Titel „PFÄNDERSPIELE-Kamasutra“, den ich mit Unterstützung des Künstlers Stefan Zolotov ausgearbeitet habe.

Die Novelle „Antidepressivum“ und Sammlung von erotischen Geschichten „Ein Blick durch die Vorhänge“ richten sich an alle, die Erotik und sexuelle Fantasien lieben. Ich denke, sie werden auch Ihnen gefallen. 

Die Sammlung der Sex-Rollenspiele „Durchs Schlüsselloch geschaut“ ist ein einzigartiges Werk und derzeit die größte Sammlung dieser Art mit 200 verschiedenen Spielszenarios.   

„PFÄNDERSPIELE-Kamasutra“ umfasst sechshundert einzigartige Sexstellungen und sexuelle Vereinigungen. Er ist wunderschön illustriert und der umfassendste Sexkatalog der Welt. Er ist wahrhaft einzigartig.

Künstlerische Pläne

In meiner künftigen Arbeit werde ich den Hauptakzent auf den Sex bei Ehepaaren legen.

Die Stabilität der Ehen in heutiger Zeit sinkt unentwegt, was ein ernsthaftes soziales Problem darstellt. Etwa die Hälfte aller Ehen gehen heutzutage in die Brüche, sowohl in Russland als auch in den meisten Industrieländern. Diverse Studien bestätigen, dass sexuelle Unzufriedenheit der häufigste Scheidungsgrund ist. Somit gehört der Sex im Grunde genommen zu den wichtigsten Familienwerten, wenn man keine Illusionen hegt, sondern sich ehrlich um die Aufrechterhaltung der Ehe sorgt. 

Scheidung oder Fremdgehen? Diese Frage stellen sich früher oder später die meisten Verheirateten. Das sind die Gegebenheiten der heutigen Zeit und diese Frage ist sehr aktuell. Schließlich sind auseinandergebrochene Familien nicht das Beste, was wir unseren Kindern geben können.  

Also, Sex in der Ehe. Was darf und was muss man machen, damit Sex in der Ehe mit der Zeit nicht nachlässt? Dieses Jahr plane ich ein tiefgreifendes Werk zu diesem Thema zu verfassen. Ein Werk mit einem realen praktischen Sinn, das mit konkreten Rezepten das erlöschende Sexleben bei Ehepaaren wiederaufleben lassen kann. Rezepte für die Aufrechterhaltung der Liebe sozusagen. Es wird zu einem Lehrbuch für Ehepaare, die von einem intensiven, erlebnisreichen Intimleben ohne Seitensprünge träumen. 

Bis Ende dieses Jahres will ich die Sammlung der Rollenspiele „Die Schlüsselloch-Geheimnisse“ vollenden und die Anzahl der angebotenen Szenarios auf zweihundert erhöhen.

Bis Ende dieses Jahres möchte ich meine Arbeit an einer Reihe gesammelter erotischer Kurzgeschichten mit dem Titel „Ein Blick durch die Vorhänge“ abschließen, was die Gesamtzahl an Geschichten in der Sammlung auf zweihundert bringt.

Derzeit existiert kein wirklich brauchbares, allgemein zugängliches und praxisorientiertes Lehrbuch, das Ihnen die Möglichkeiten zur Organisation und Durchführung von erotischen Rollenspielen in einfacher und verständlicher Sprache erklärt. Für das Jahr 2017 plane ich die Herausgabe eines solchen Buches. Damit wird jedes Paar schnell und einfach lernen können, solche Spiele zu praktizieren – Spiele, die den Sex erlebnisreich und aufregend machen.  

Bei der großen Vielfalt an Sexspielzeugen und der rasanten Entwicklung dieser Industrie ist es oft schwierig, die Handhabung all dieser Produkte zu beherrschen. Und wie soll man das dem Partner vorschlagen? Warum sollen Spielzeuge für Erwachsene überhaupt verwendet werden? Wie können sie den Sex ergänzen und abwechslungsreicher machen? Das ist mein nächstes Projekt: die Herausgabe eines methodischen Handbuchs zu genau diesem Thema. 

In jedem von uns steckt noch eine zweite Persönlichkeit. Eine, der es an Sex fehlt. Eine, die in erotischen Träumen und Fantasien zu Tage tritt. Sie flüstert uns Unanständiges ins Ohr, sie bringt uns dazu, potenzielle Partner zu begehren und ist der geheime Spiegel unserer Lust. Sie kennt keinen Anstand, ist hungrig nach Sex und gierig. Sie liebt es, sich zu vereinen und hinzugeben. 

Diese Persönlichkeit schlummert in uns, erwacht aber von Zeit zu Zeit. Man sollte ihr freundschaftlich begegnen, denn das ist unser Alter Ego. Man sollte lernen, sie zu verstehen, ihr in manchen Fragen entgegenzukommen und ihr in anderen zu widersprechen. Diskutieren, sich wehren und zurückhalten … oder nachgeben und kapitulieren, wohl wissend, dass das manchmal sogar gefährlich sein kann …

Wer ist diese Persönlichkeit, die in Ihnen steckt, und wie kann man mit ihr friedlich leben? Darüber schreibe ich in meinem nächsten Roman.

Alle Rechte vorbehalten © andreyrider.de, 2017